Der Tag danach

[18.11.2010]

Am 20. März, Frühlingsanfang, bin ich zu meiner bislang ungewöhnlichsten Reise meines Lebens gestartet. Drei wichtige Details standen von Anfang an fest. 1. Mein Weg war vorgegeben: die Grenze. 2. Ich wollte unbedingt zu Fuß und nonstop diese Reise unternehmen. 3. Meine Beagle Hündin Emma sollte mich begleiten.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2
made by Werbeagentur Hoffmann