Aktuelles April 2014

 

TRAUMSCHLEIFEN SONDERAUSGABE

 

Gerade ist in der Ausgabe des Wochenmagazins FORUM

die 52 Seiten starke Sonderbeilage übers Wandern erschienen.

Im vergangenen Jahr war ich mit sechs Prominenten auf

Traumschleifen unterwegs.

Der Wein- und Naturpfad Palmberg in Ahn an der

luxemburgischen Mosel, die Traumschleife in Schengen in

Luxemburg, der Panoramaweg in Perl an der Obermosel

sowie die Traumschleifen Saarschleife-Tafeltour, Frau Holle

in Reinsfeld und der Zwei-Täler-Weg in Weiskirchen waren

die Ziele.

Das Titelbild zeigt die Ministerpräsidentin des Saarlandes,

Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, mit der ich auf dem

Panormaweg in Perl unterwegs  war.

 

 

TRAUMSCHLEIFEN BAND II

 

Zur Freizeitmesse TourNatur in Düsseldorf (Anfang September)

soll der zweite Band zum Thema Traumschleifen erscheinen.

Titel: "Unterwegs im Traumschleifenland zwischen Mosel, Ruwer

und Hunsrück."

Die fantastischen Temperaturen der letzten Wochen haben dazu

geführt, dass ich inzwischen 27 Traumschleifen gemeinsam

mit meiner Beagle-Hündin Emma erwandert habe.

Wer Ruhe, Stille und Einsamkeit liebt, fernab jeglichen 

Verkehrslärms sollte unbedingt auf diesen Traumschleifen

unterwegs sein.

Das Foto entstand vor wenigen Tagen während derWanderung

auf der Traumschleife "Königsfeldschleife" zwischen Rascheid

und Geisfeld.

 


 

 

Aktuelles im Monat Oktober 2012

 

04. 10.

 

Günter Schmitt

Eine Legende des Saarländischen Rundfunks!

 

Im Vorfeld der Bad Driburger Literaturwochen "Lesezeichen"

unter anderem mit Désirée Nick, Norbert Lammert, 

Thilo Sarrazin und Günter Schmitt erschien am 2. Oktober

im Westfalen-Blatt ein Beitrag mit der Überschrift:

"Mit Beagle Emma entlang der deutschen Grenze."

Darin heißt es unter anderem: " Hundefreund, Menschenfreund,

Fernwanderer: Viele Bezeichnungen existieren für Günter

Schmitt, als Journalist beim Saarländischen Rundfunk eine

Legende und Abenteuer-Wanderer aus Leidenschaft..... 

Weitere Informationen zu den Literaturtagen unter.

www.bad-driburg.de

 

9.10.

Im Januar 2013 erscheint mein neues Wanderbuch:

"Wanderland Saarland" im Verlag publicpress, der

Verlag mit der Sonne. Hier das Titelbild:

 

10.10.

Heute bei facebook:

Von publicpress, der Verlag mit der Sonne

Heimatbildsammler, Grenzwanderer,
Buchautor und Journalist:
Wir freuen uns, dass wir das Multitalent
Günter Schmitt als Autor für unseren neuen
Wanderführer gewinnen konnten. Hoffentlich
bringt er seine Beaglehündin Emma mit,
wenn er uns im Verlag besucht.

Der Wanderführer Wanderland Saarland
erscheint im Januar 2013.

 

 

Aktuelles im Monat September 2012

 

12.09.

Gerade erschienen im Schleswig Holstein Magazin: 

"Op twee Been un veer Poten, Emma und Günter

ünnerwegens in Sleswig-Holsteen."

Marianne Ehlers hat über meiner Reise rund um

Deutschland eine wunderbare plattdeutsche Reportage

geschrieben.

 

01.09. 

*Dienstag, 18. September - Zeit für die Waderner Buchwoche*

Beatrice Schmitt und das Bücherhüttenteam laden ein:

"Wir haben Günter Schmitt eingeladen, den begeisterten

Wanderer, Journalisten und Autor vieler

Saarland-Wanderführerund Mundart-Geschichten.

Er liest aus seinem wunderbaren, kürzlich erschienen Buch

'Auf vier Pfoten und zwei Füßen' und bringt  - aus gegebenen

 Anlaß - seine Beagle-Hündin Emma nach Dagstuhl mit.

Wer vorher Lust hat, kann - bei passender Witterung -

in einer etwa 2-stündigen Wanderung mit Günter Schmitt

und Emma die schöne Gegend rund um Dagstuhl erkunden.  

Treffpunkt hierzu: 16.30 Uhr, Bürgerhaus Dagstuhl."

*Karten incl. Imbiss und Wanderung gibt's

für 9 € in der Bücherhütte*, Telefon: 06871-921150

 

 

Aktuelles im Monat August

 

25.08.

Reportaasch: Op twee Been un veer Poten

Emma und Günter ünnerwegens in Sleswig-Holsteen.

De Grenzen un de Spraken weren sien groot Thema, schreibt

Marianne Ehlers in der neusten Ausgabe der Blätter der Fehrs-Gilde.

Dort kann man den ganzen Artikel nachlesen, bald auch auf meiner

Homepage.

 

Aktuelles im Monat Juli 2012

 

16. Juli

Im Beagle Brief, eine Zeitschrift für Beaglefreunde des Beagle Clubs

Deutschland e.V. heißt es auf der Titelseite des Juni Heftes:

"Ein Beagle umrundet Deutschland - Buchrezension." Zwei Seiten

hat Christine Kaltenbach aus Bayern Emma und mir gewidmet.

 

05. Juli

Mein Buch "Auf vier Pfoten und zwei Füßen" jetzt auch im

Online-Shop von Publicpress, der Verlag mit der Sonne.

www.publicpress.de


 

Aktuelles im Monat Juni 2012


21. Juni

Stadt- und Kreisbibliothek St.Wendel

Lesung um 19.30 Uhr

Veranstalter:

Buchhandlung Bastuck und Stadtbibliothek St.Wendel

 

 

Neues von saarländischen Autoren

In der Zeitschrift "Lehrer und Schule heute", Ausgabe 6/2012

findet man eine Buchbesprechung von Georg Fox.

Günter Schmitt umrundete seine deutsche Heimat -

Grenzerfahrungen und Heimatbezüge wurden neu geklärt!

Nachzulesen unter Presseberichte auf meiner Homepage.


300.000 Mal im Rhein-Main-Gebiet

Die Wochenendbeilage "JOURNAL", die zu jedem Wochenende

verschiedenen Tageszeitungen beigelegt wird, widmete meiner

Wanderung entlang der Grenze die Titelstory.

Nachzulesen unter Presseberichte auf meiner Homepage.

Marianne Ehlers traf ich am Ortsschild von Welt in Nordfriesland,

dort ist sie geboren.

 

Live bei CityRadio Trier am 11.6.

Von 19.00 - 21.00 Uhr live im Studio die beiden

Grenzgänger Emma und Günter Schmitt. Zu hören

ist die Sendung auf 88.4! 

ZU HÖREN IM INTERNET:

http://www.cityradio-trier.de/checks/streaming.php


 

Grenzerfahrungen im Radio Merzig 105.1 am 4.6.2012

Sonderausgabe der Sendung "Helden wie wir"!

Moderator Jan Lüghausen hat mich eingeladen, um über meine

Grenzerfahrungen während meiner Wanderung rund um Deutschland

zu berichten.

 

 

Aktuelles im Monat Mai 2012

 

30.5.

Ich hätte nie für möglich gehalten, dass eine Reiseschilderung mit so viel Genuss gelesen werden kann - Günter Schmitt gelingt es, seine Sorgen und Nöte, aber auch seine unglaublichen Erlebnisse so fesselnd und prägnant zu schildern, dass man in Gedanken tatsächlich mitwandert, mitleidet und mitstaunt.

Christine Kaltenbach, 1. Vorsitzende des Beagle-Club Deutschland e.V., Landesgruppe Bayern, schreibt diese Zeilen unter anderem in der gerade erschienen Gazette der Landesgruppe Bayern.

Wer den gesamten Beitrag über mein Buch "Auf vier Pfoten und zwei Füssen" lesen will, findet ihn unter www.lgbayern.info

 

30.5.

Unterwegs auf Traumpfaden

Das Paradies für Wanderer liegt gleich um die Ecke. Für den, der am liebsten auf  Schusters Rappen unterwegs ist, bietet das Land an Eifel, Mosel und Rhein viel. Und wer hier Natur- und Kulturlandschaft genießen will, kann sich sein Wandermenü sogar selbst zusammenstellen. Deutschland-Umwanderer Günter Schmitt hat drei Traumpfade getestet.

So lautet der Einstiegstext im Wochenmagazin FORUM. Wer weiterlesen möchte findet den Artikel unter:

www.magazin-forum.de/unterwegs-auf-traumpfaden


6.5.

Bei Amazon schrieb Bärbel Weinkauff:

... schade nicht dabei gewesen zu sein

...habe dieses Buch in nur drei Tagen gelesen (ich konnte es einfach nicht beiseite legen):...für "GenussWanderer" sollte es ein Muß sein, für "KilometerWanderer" sind manche geschilderten Eindrücke nicht nachvollziehbar. Man fühlt mit den beiden Grenzwanderern mit: das Wetter, lange Asphaltstrecken, Steigungen, kalte Unterkunft miese Küche usw....und dann die"Blaue Stunde"...Emma kann stolz auf ihr Herrchen sein... eine super Sache, sich einen Traum zu erfüllen und mit einem Buch andere daran teilhaben zu lassen!!!

 

5.5.

Bernd-Joachim aus Löbau schreibt:

"Auch wenn man denkt, man kennt sich in Deutschland aus, das Buch macht süchtig. So besondere Menschen und herrliche Landschaften kann man nur zu Fuß erleben."

Christa Tausend aus dem Saarland schreibt:

"Hallo Herr Schmitt,vielen Dank für das wunderschöne Buch, ich genieße es täglich und laufe in Gedanken die Strecke mit.

Ich werde es nach Kanada zu unseren Verwandten schicken, die sind nach 5o Jahren immer noch sehr heimatgebunden."
 

 

1.5.

In den letzten Tagen haben verschiedene Medien über Emma und den Grenzgänger berichtet.

Das Wochenmagazin FORUM widmet unter dem Titel: "So weit die Füße tragen" meiner Grenzwanderung mit Emma die Titelstory über 11 Seiten in Wort und Bild. Auf der Titelseite heißt es: "Die Erlebnisse des Saarbrücker Jornalisten und Profi-Wanderers auf seiner achtmonatigen Tour entlang der deutschen Grenze sind ebenso spektakulär wie lustig - und machen Lust auf Bewegung."

 

Die Saarbrücker Zeitung schreibt in ihrer Samstagausgabe (28./29. April) gleich auf Seite 2 zum Thema des Tages: "Genuss mit allen Sinnen. In 247 Tagen hat der Journalist Günter Schmitt mit seiner Hündin - ohne Navigationsgerät - Deutschland umrundet und dabei so manche skurille Begebenheit erlebt." 

 

Der Tölzer Kurier berichtet in Boulevard Lokal: "Drei Kapitel über den Isarwinkel. ...Die beiden passierten im Oktober 2010 auch Bad Tölz, Lenggries und Benediktbeuern: Alle Stationen kommen im Buch 'Auf vier Pfoten und zwei Füßen' vor..."

 

"Es sind Grenzerfahrungen der besonderen Art - literarische Verarbeitung des Heimatbegriffs mit einem Hund an der Leine und über 5.000 Kilometern unter den Füßen: Günter Schmitt hat die Grenzwege 'vunn jiwwe unn driwwe immer der Nass lang' bewandert", heißt es in der Heusweiler und Riegelsberger Wochenpost des Linus Wittich Verlags. 


 

Aktuelles im Monat April 2012

 

11.04.2012

Lesung im Nalbacher Künstlertreff

Morgen, 12.4. um 20.00 Uhr findet "Im alten Kuhstall" im Nalbacher Künstlertreff

eine Lesung statt. Emma ist übrigens auch dabei.

 

02.04

Gerade bei Amazon entdeckt:

Ein Muss für Jedermann

Ob Wanderer, ob Hundefreund, ob Grenzgänger oder Heimatliebhaber. Dieses Buch hält für jeden Leser immer wieder tolle Momente bereit. Man glaubt selbst dabei zu sein und freut sich immer wieder mit Emma weiterzulaufen. Ich kann dieses Buch nur jedem weiterempfehlen, selbst wenn man nicht der größte Leser ist. Dieser Kauf rentiert sich allemal. Viel Spaß jedem der es schon hat. Danke Herr Schmitt!!!


 

Aktuelles im Monat März 2012

 

30.3.2012

Werner Lang hat gestern bei Amazon eine Rezession meines Buches veröffentlicht:

"Günter Schmitt wagt einen Neubeginn in seinem Leben, nutzt die Chance und verwirklicht
seinen Traum, das Projekt Grenz-Wanderung. In seinem Buch -Auf vier Pfoten und zwei Füssen 5200 km entlang der deutschen Grenze- beschreibt er in Tagebuchform seine Erlebnisse mit Menschen und an Grenzen, auf Grenzwegen rund um Deutschland. Warum gerade Grenzwege? In einer Grenzregion geboren war die grenzenlose Bewegungsfreiheit immer der Wunsch seiner Kindheit. Fünfundzwanzig Jahre nach der Unterzeichnung des Schengener Abkommens scheint sein Wunsch in Erfüllung gegangen zu sein. Hat sich was verändert, in den Köpfen und den Herzen der Menschen, die an der Grenze leben? Haben sich Landschaft, Sprache, Heimatgefühl und Identität durch den Wegfall der sichtbaren Grenzen gewandelt? Diesen Fragen will er auf seiner Reise nachspüren.

Günter Schmitt nimmt uns mit auf seine lange Grenzwanderung und jeder Tag ist spannend. Wer viele der TOP Trails of Germany kennt, den Blick auf die Saarschleife genossen hat, in Kucher`s Landhotel in Darscheid auch den Weinkeller kennen gelernt hat, bei Wagner`s im Landhotel Gruber in Herzogau verwöhnt worden ist, den Wind am Leuchtturm in Pilsum gespürt hat, ist sowieso in seinen Träumen mit dabei und flucht über Ruhetage der Lokale und überflüssige Kilos im Rucksack.

Grenzenloses Wandern ist auch die Freiheit in einem Land, wie sie Joachim Gauck beschreibt: Wir können reisen wohin wir wollen. Günter Schmitt zeigt uns aber auch eine innere Freiheit. Loslassen und Neues (und wieder Heimat) entdecken.

Wer wie Günter Schmitt die blaue Stunde nach dem Ankommen schätzt, wie sie Siegfried Sterner in seinem Buch -Die Kunst zu Wandern- beschreibt, hat sowieso meine Sympathie.
Ein 5 Sterne Buch für Menschen, die eigene Sehnsüchte spüren, Bekanntes entdecken und Neues kennen lernen wollen. Und wenn man, aus welchen Gründen auch immer, noch kein Hundefreund ist, man könnte es mit dem Lesen des Buches werden."

 

20.3.2012

Heute vor zwei Jahren startete ich mit meiner Emma 

zu unserer gemeinsamen achtmonatigen Deutschland-

Umrundung. Bild-Saarland berichtet heute auf Seite 6

ausführlich über die Tour.

 

19.03.2012

NUR NOCH 26 STUNDEN!

Morgen Abend wir um 19.00 Uhr das Buch meiner

Deutschlandumrundung offiziell im Saarland vorgestellt.

Emma darf auch auf die Bühne.

 

17.03.2012

NUR NOCH VIER TAGE!

Am kommenden Dienstag, 20.03.2012 findet im

CFK in Spiesen-Elversberg die Buchpräsentation:
AUF VIER PFOTEN UND ZWEI FÜSSEN statt.

Mit dabei: Die Lebenshilfe Hausbänd

                   Ingrid Peters

                   Schorsch Seitz

                   Marcel Adam

                   Hans Walter Lorang

                   Georg Fox

                   Jean Louis Kieffer

                   sowie die Grenzgänger Emma und Günter Schmitt

 

15.03.2012

Heute startet die Leipziger Buchmesse. Um 15.00 Uhr

präsentiert der Gollenstein Verlag in Halle 5 mein Buch

"AUF VIER PFOTEN UND ZWEI FÜSSEN"

Um 19.00 Uhr beginnt meine Lesung bei den Kommunalen

Wasserwerken in der Johannisgasse.

 

12.03.2012

Morgen, 13.03.2012 live bei Radio Neunkirchen, 94.6

die Sendung von 18.00 - 20.00 Uhr: Das Stadtgespräch.

Moderator Michael Daub im Gespräch mit Günter Schmitt.

 

07.03.2012

Heute hat in Berlin die ITB, die weltgrößte Tourismusmesse, begonnen.

Wo ich auch auftauchte, mein Buch

"AUF VIER PFOTEN UND ZWEI FÜSSEN", hat für Begeisterung gesorgt.

Für die offizielle Buchvorstellung morgen abend in der saarländischen

Landesvertretung in Berlin haben sich über 300 Gäste angesagt.

 

06.03.2012

Auf seiner Homepage www.der-fernwanderer.de

schreibt heute Michael Körner:

"Kilometer 3521 - Wann kommt endlich der Sommer?"

Goldsteig wandern in der Literatur. Kommende Woche öffnet die Leipziger Buchmesse ihre Pforten. Im Rahmen der Messe wird nun auch Günter Schmitts neues Buch "Auf vier Pfoten und zwei Füßen" vorgestellt. Mit der Post erhielt ich heute, von Günter ein druckfrisches Exemplar. Die Überraschung und Freude war groß endlich dieses "starke Stück" (384 Seiten) in Händen halten und nachlesen zu können.
Günter Schmitt wanderte auf seiner Tour um Deutschland, entlang der Grenzen auch auf dem Goldsteig von Marktredwitz bis Passau.  Am 17.08.2010 startete er in Marktredwitz in sein Goldsteig-Abenteuer unter dem Motto; "Wann kommt endlich der Sommer"? Als er am Marktredwitzer Haus ankommt ist er bereits 3521 km um Deutschland gewandert. Mit dem Tor zum Goldsteig begannen für ihn ganz neue spannende Abenteuer.
Lebendig und abwechslungsreich wie der Weg schildert er seine Eindrücke und Erlebnisse. Folgt ihm auf seinem Weg nach Süden.
Ein Buch und ein Muß für alle Fernwanderer und Heimatliebende. Wieder so ein süchtig machendes Buch, welches "Infektionsgefahr"  birgt, der Wandervirus leicht überspringen kann,  und man am liebsten auf der Stelle seinen Rucksack packen möchte

Das Buch erscheint zur rechten Zeit, um sich noch vor Beginn der neuen Wandersaison die letzten Inspirationen und Motivationen in einer gehörigen Dosis verabreichen zu können. Super!


04.03.2012

In den nächsten Tagen wird das Buch über meine Wanderung

rund um Deutschland im Handel erhältlich sein.

Auf 380 Seiten - davon 32 Seiten Farbbilder - kann man die

Erlebnisse der Grenzwanderer Emma und Günter Schmitt

nachlesen. Ich wünsche allen viel Freude beim Lesen.

ISBN:  978-3-86390-003-8


 

Aktuelles im Monat Februar 2012

DER VORVERKAUF STARTET AB SOFORT


Wir starten in der Frühling mit:

INGRID PETERS, SCHORSCH SEITZ, MARCEL ADAM;

HANS-WALTER LORANG, JEAN LOUIS KIEFFER,

GEORG FOX, LEBENSHILFE HAUSBÄND, SOWIE

DIE GRENZGÄNGER GÜNTER SCHMITT UND EMMA

Wann: 20.3.2012

WO: CFK-Eventhalle in Spiesen-Elversberg

Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: 15.00 €

KARTENVERKAUF:

Wohndecor Jung, 66583 Spiesen-Elversberg

Hauptstraße 245, Telefon: 06821-71483

Handy: 0176-62776455

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Schriftlich: LIA-Gesundheitsforum, Richard-Wagner-Straße 15,

66583 Spiesen-Elversberg

 

Aktuelles im Monat Dezember 2011

 

29.12.

Auch auf der Webseite www.buchhandel.de ist inzwischen mein Buch unter dem Stichwort "Auf vier Pfoten und zwei Füßen"gelistet.

 

20.12.

"Auf vier Pfoten und zwei Füßen", das Buch zur Wanderung rund um Deutschland, kann kurz vor Weihnachten bereits bei amazon bestellt werden. Ich habe es vor wenigen Minuten im Netz entdeckt. Weitere Informationen unter www.amazon.de

 

 16.12.

Große Aufregung für Emma:

Vor wenigen Tagen war ich mit Emma im Fotostudio von Astrid Karger in Scheidt. Dort hatten wir fast vier Stunden einen Fototermin. Der Grund: auf der Titelseite des Wochenmagazinz FORUM wird in einer der ersten Ausgaben des Jahres 2012 der Grenzwanderer und Emma zu sehen sein. Außerdem plant das Magazin eine acht- bis zehnseitige Story über die Wanderung rund um Deutschland und die Enstehung des Buches: "Auf vier Pfoten und zwei Füßen." Hier schon mal einige Fotos aus dem Fotostudio von Astrid Karger:

 

15.12.

Was für eine Überraschung: kaum steht mein Buchtitel im Netz, habe ich die erste "Werbung" für mein im März erscheinendes Buch. Ein herzliches Dankeschön geht an Michael Körner, den Fernwanderer aus Leidenschaft. Interessante und besondere Beiträge zu seinen Fernwanderungen findet man auf seiner Hompage: www.der-fernwanderer.de  

 

12.12.

Der Gollenstein Verlag hat vor wenigen Stunden seinen Katalog mit den Frühjahrsneuerscheinungen 2012 gedruckt. Auf der Titelseite prangt das Titelbild meines im März erscheindenden Buches: AUF VIER PFOTEN UND ZWEI FÜSSEN.

Dazu schreibt der Gollenstein-Verlag:

"Als sich Günter Schmitt am 20.März 2010 in Völklingen auf den Weg macht, wartet das Abenteuer seines Lebens auf ihn: Zu Fuß will er rund um Deutschland laufen, entlang der Grenze, ohne Unterbrechung, allein, nur begleitet von seiner Hündin Emma.

Vom heimatlichen Saarland geht es im Uhrzeigersinn an der französischen, luxemburgischen, belgischen und niederländischen Grenze entlang. Von den Küstenabschnitten an Nord- und Ostsee führt der Weg längs der Grenzen zu Polen, Tschechien, Österreich im Osten weiter Richtung Süden zur Schweiz. Von dort folgen Günter Schmitt und Emma wieder der französischen Grenze bis zurück ins Saarland.

Ganze acht Monate sind Herr und Hund unterwegs, bei jedem Wetter, auf unterschiedlichstem Terrain. Dabei ist Günter Schmitt stets begleitet von der Grundidee, den Begriffen "Heimat" und "Grenze" nachzuspüren: in sich selbst und bei den Menschen, denen er begegnet ist. Gerade diese Begegnungen  - mit Mensch, aber auch Natur - machen den besonderen Reiz seines Abenteuers aus. Trotz vieler bereichernder Erlebnisse: ein "Spaziergang" ist der Weg rund um Deutschland nicht. Ein kleiner bemalter Zettel mit einem Sinnspruch, eher zufällig in Günter Schmitts Hände geraten, wird zum Wahlspruch: "Du schaffst es!"

Auf vier Pfoten und zwei Füßen - 5200 Kilometer entlang der deutschen Grenze  

Ca. 400 Seiten, kartoniert

Format 14,8 x 21 cm

Ca. 16,90 Euro

ISBN 978-3-86390-003-8

 

Erscheinungsdatum: MÄRZ 2012

 

 07.12.

Gestern erreichte mich folgende Mail:

Lieber Herr Schmitt!

Bin heute auf Ihre Deutschlandreise gestoßen. Ganz herzlichen und verbindlichen Daaaaank dafür. Meine Frau hat die Idee einer Wanderung um unsere Heimat herum, schon länger im Kopf, doch so richtig gezündet hat es bei mir erst beim Lesen Ihres Berichts.

Bei mir ist die Osrambirne angegangen und es steht jetzt fest, dass wir es gemeinsam angehen werden. Wir sind auch der Meinung, dass nichts mehr verbindet, als die gemeinsame Sprache. Spannend wird es durch die vielen unterschiedlichen Dialekte, die wiederum doch alle wieder eint. Wir planen die Tour nicht an einem Stück, aber gemütlich in Etappen von vielleicht 14 Tagen.

Wir hoffen, dass bis zum Frühling Ihr Buch darüber schon veröffentlicht ist.

Können wir schon mal eins bestellen?

  

06.12.

Im November vergangenen Jahres bin ich von meiner Deutschlandumrundung zurück gekommen. Kurze Zeit danach habe ich begonnen, meine Gedanken und Reisenotizen zu sortieren. Vier Waschkörbe, voll gepackt mit Unterlagen, galt es zu durchforsten. Über 22.000 Fotos mußten gesichtet und sortiert werden. Der "Rohbau" meines Buches über die Reise mit Emma dauerte fast ein halbes Jahr. Danach begann der "Innenausbau", der ebenfalls ein halbes Jahr beanspruchte. Meine Frau Bernadette sowie meine Freunde Frenz Bertram und Ulrich Grober haben meine Texte korriegiert und mir unendlich viele Tipps gegeben. Dafür vielen Dank.

Mit dem Gollenstein-Verlag in Merzig habe ich im Saarland einen ausgezeichneten Verlag gefunden. Im kommenden Frühjahr wird meine Deutschlandwanderung auf der Buchmesse in Leipzig (15.-18. März 2012) vorgestellt.

In wenigen Tagen wird das Titelbild und der Titel in gedruckter Form vorliegen. Alle Jahre präsentiert der Gollenstein-Verlag (www.gollenstein.de) kurz vor Weihnachten seine Neuerscheinungen.

Den Titel meines Buches kann ich schon mal verraten:

AUF VIER PFOTEN UND ZWEI BEINEN

5200 km entlang der deutschen Grenze

Wer den kompletten Buchumschlag sehen will, muss sich noch einige Tage gedulden.  

 
Weitere Beiträge...


made by Werbeagentur Hoffmann